Klaus Köck verstorben – Oberhausens Betriebssportler trauern um verdientes Mitglied

Oberhausens Betriebssportler trauern um Klaus Köck, der im Alter von 74 Jahren von uns gegangen ist.

Der Verstorbene gehörte seit 1967 zu den Gründungsmitgliedern der BSG Hekla, übernahm aber schon in jungen Jahren höhere Aufgaben. So wurde der zum Schiri-Obmann gewählt, war viele Jahre selber an der Pfeife und war bis zu seinem Ableben mehr als 15 Jahre lang als Obmann Skat tätig.

Auch verantwortlich war Klaus Köck für das Verbandshaus des BKV. Ihm wurden zahlreiche Ehrungen zuteil bis hin zur Goldenen Nadel des BKV Oberhausen und des BSVN.

Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte das Ergebnis der Rechenaufgabe eintragen. Dies ist eine Spam-Schutzmassnahme!

Wieviel ist 5 + 3 ?
Please leave these two fields as-is: