BKV Geschäftsführer Günter Kempmann – 70 Jahre

Eigentlich hatte er aus Altersgründen längst abgeschlossen mit der ehrenamtlichen Tätigkeit nach zuletzt acht Jahren als 1. Vorsitzender des BKV, um einem Verjüngungsprozess nicht im Wege zu stehen.

Doch als der neue 1. Vorsitzende Uwe Giesen Probleme bekam, die Funktion des Geschäftsführers mit einer geeigneten Person zu besetzen, bat er Günter Kempmann, sich zur Verfügung zu stellen. Nach kurzer Bedenkzeit war dieser wieder in Amt und Würden.

Hervorgegangen ist der Jubilar aus der BSG Bruchsteg, der er inzwischen schon 40 Jahre die Treue gehalten hat und deren Vorsitzender er bis heute ist. Doch schon frühzeitig erkannte der damalige Vorsitzende des BKV Günter Scholten, dass Günter Kempmann für höhere Aufgaben geeignet war und holte ihn in den BKV Vorstand, zunächst als Fußball-Obmann, dann als Geschäftsführer und schließlich als sein Nachfolger als 1. Vorsitzender.

Zahlreiche Ehrungen wurden Günter Kempmann zuteil bis hin zur Nadel in Bronze des Deutschen Betriebssportverbandes. Außerdem wurde ihm die Ehrenplakette des Stadtsportbundes Oberhausen verliehen.

Der Jubilar begeht seinen 70. Geburtstag bei guter Gesundheit. Ein Ende seiner Tätigkeit im BKV ist nicht abzusehen.

Wir gratulieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bitte das Ergebnis der Rechenaufgabe eintragen. Dies ist eine Spam-Schutzmassnahme!

Wieviel ist 6 + 15 ?
Please leave these two fields as-is: